Cisco Systems konkretisiert Ausblick für 2015 bis 2017

Umsatzwachstum von drei bis sechs Prozent erwartet

Dienstag, 24. Dezember 2013 09:29
Cisco Systems Unternehmenslogo

SAN JOSE (IT-Times) - Der weltweit führende Netzwerkausrüster Cisco Systems hat im jüngsten Conference Call mit Analysten seinen Ausblick für die nächsten Jahre konkretisiert. Statt fünf bis sieben Prozent Umsatzwachstum pro Jahr, erwartet Cisco für die nächsten drei bis fünf Jahre nunmehr ein Umsatzwachstum von drei bis sechs Prozent, wie der Branchendienst Motley Fool berichtet.

Cisco Systems hatte zuletzt mit seinen Zahlen zum vergangenen ersten Fiskalquartal 2014 enttäuscht. Auch mit seinem Ausblick auf das laufende zweite Fiskalquartal 2014 hatte der Router-Hersteller für wenig Begeisterung bei den Investoren gesorgt. Cisco rechnet für das laufende Quartal mit einem Umsatzrückgang um bis zu zehn Prozent. Der Grund für die Misere: Firmen setzen offenbar immer öfter auf Software-basierte Lösungen bei Netzwerken und im Datenzentrum, um Kosten zu sparen. Der Bereich Software-Defined-Networking (SDN) und Software-Defined-Data Center (SDDC) gilt als Wachstumsmarkt der Zukunft. Cisco war erst vergleichsweise spät auf den SDN- bzw. SDDC-Zug aufgesprungen. Zuletzt hatte sich Cisco in diesem Bereich durch die Übernahme von Insieme verstärkt.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...