Cisco Systems drängt ins Wohnzimmer

Donnerstag, 8. Januar 2009 10:25
Cisco-Media_Hub.gif

LAS VEGAS - Der amerikanische Router-Hersteller Cisco Systems (Nasdaq: CSCO, WKN: 878841) steigt im großen Stil in den Unterhaltungselektronikmarkt ein. Das Unternehmen präsentierte im Rahmen der CES 2009 eine Reihe von Multimedia-Produkte für das Wohnzimmer.

So stellte Cisco mit dem Linksys by Cisco Media Hub ein Media-Center vor, mit dem Anwender, Fotos, Videos und andere Inhalte von einem Gerät aus synchronisieren und abspielen können. Der Hub verfügt über einen Speicherplatz von 500GB und soll für 300 US-Dollar zu haben sein. Ein erweitertes Modell mit einem integrierten Kartenleser und einem LCD-Display soll zwischen 350 und 430 Dollar kosten, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...