Cisco Systems bringt erste Server auf den Markt

Dienstag, 17. März 2009 09:07
Cisco Systems Unternehmenslogo

SAN JOSE - Der US-Netzwerkausrüster und Router-Hersteller Cisco Systems (Nasdaq: CSCO, WKN: 878841) hat wie erwartet am Montag seine ersten Server-Produkte vorgestellt. Mit dem Unified Computing System bietet Cisco gleich ein ganzes Lösungspaket an, das nicht nur Server-, sondern auch Speicher- und Virtualisierungslösungen umfasst.

Als Zielgruppe nimmt Cisco dabei Datenzentren ins Visier, die dadurch ihre Kapitalausgaben um 20 Prozent und ihre operativen Kosten um bis zu 30 Prozent senken können, verspricht Cisco. Als Partner konnte Cisco den Virtualisierungsspezialisten VMware und den Software-Management-Spezialisten BMC Software gewinnen.

Mit der Expansion in den Server-Markt begibt sich Cisco allerdings in den direkten Wettbewerb zu bisherigen Partnern wie IBM und Hewlett-Packard, die bislang auch Cisco-Netzwerkausrüstung vertrieben haben.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...