Cisco startet Offensive im Collaboration-Markt

Mittwoch, 24. September 2008 10:40
Cisco Systems Unternehmenslogo

SAN JOSE - Der US-Netzwerkausrüster Cisco Systems (Nasdaq: CSCO, WKN: 878841) will in dem auf 34 Mrd. US-Dollar geschätzten Markt für Collaboration-Lösungen stärker Fuß fassen und hat hierfür ein neues Produktportfolio bestehend aus den Lösungen Cisco Unified Communications, Cisco TelePresence und Cisco WebEx Connect auf den Markt gebracht.

Das vorgestellte Produktangebot an Collaboration-Lösungen soll sich nach Cisco-Angaben nahtlos in bestehende IT-Infrastruktursysteme und Web-Services integrieren lassen. Mit Cisco Unified Communications will das Unternehmen die Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern, Partnern und Kunden erleichtern und Entscheidungsprozesse beschleunigen.

Die Lösung Cisco TelePresence Expert on Demand integriert die Erfahrungen Ciscos mit seiner Videokonferenzlösung TelePresence in einem Produkt. Zudem hat Cisco mit seiner Web 2.0 Anwendungsplattform Cisco WebEx Connect eine Software-as-a-Service (SaaS) vorgestellt, die Web-Meeting und traditionelle Instant-Messaging-Lösungen miteinander verknüpft.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...