Cisco reduziert Beteiligung an China Communications

Donnerstag, 18. Dezember 2008 09:04
Cisco Systems

HONGKONG - Der US-Netzwerkausrüster und Router-Hersteller Cisco Systems (Nasdaq: CSCO, WKN: 878841) hat seine Beteiligung an der chinesischen China Communications Services Corp halbiert, wie Fund-Manager berichten.

Demnach habe Cisco 90 Mio. China Communications-Anteile zum Kurs von 4,36 Hongkong-Dollar veräußert und damit 392 Mio. HK-Dollar bzw. 50,6 Mio. US-Dollar erlöst, wie es heißt. Trotz des Verkaufs hält Cisco weiterhin etwa 98 Mio. Anteile an China Communications, so das US-Brokerhaus Goldman Sachs.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...