Cisco ist bei Tandberg am Ziel - erforderliche Zustimmung erreicht

Freitag, 4. Dezember 2009 09:01
Cisco Systems Unternehmenslogo

SAN JOSE (IT-Times) - Der amerikanische Router-Hersteller Cisco Systems (Nasdaq: CSCO, WKN: 878841) war mit seinem verbesserten Übernahmeangebot für den norwegischen Videokonferenzausrüster Tandberg erfolgreich.

Wie der US-Netzwerkausrüster mitteilt, haben 89 Prozent der Tandberg-Aktionäre dem Übernahmeangebot in Höhe von 170 Kronen je Aktie bzw. insgesamt 3,4 Mrd. US-Dollar zugestimmt. Für den endgültigen Abschluss der Transaktion setzte Cisco im Vorfeld eine Zustimmung von 90 Prozent voraus. Cisco will nunmehr die Übernahmekonditionen anpassen, so dass die Übernahme so schnell als möglich abgeschlossen werden kann.

Zuvor hatten bereits Tandberg-Großaktionäre wie Folketrygdfondet oder OppenheimerFunds ihre Zustimmung zu dem Deal signalisiert. Nachdem Cisco nunmehr die Bedingung der 90%igen Zustimmung gestrichen hat, stehen nunmehr noch Verhandlungen mit den übrigen Aktionären an.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...