Cisco baut Wi-Fi-Netz in Indonesien

Netzwerkausrüster

Freitag, 7. Dezember 2012 16:10
Cisco Systems Unternehmenslogo

SAN JOSE (IT-Times) - Der weltgrößte Router-Hersteller Cisco Systems kooperiert mit PT Telekomunikasi Indonesia Tbk, um die Wi-Fi-Infrastruktur Indonesiens auszubauen. Die PT will damit den rapide wachsenden Bedarf an Internet-Zugangspunkten für Smartphones und Tablet-PCs gerecht werden.

Insgesamt 100.000 Hot-Spots sollen verteilt über ganz Indonesien von Cisco installiert werden. PT ist Indonesiens größter Telekommunikationsanbieter und wird mit Abschluss des Projektes die meisten Wi-Fi Zugangspunkte im asiatischen Raum installiert haben. Derzeit kann die indonesische Wirtschaft hohe Wachstumsraten vorweisen, was dazu führt, dass der Bedarf an Zugangspunkten zum Internet immer stärker steigt. PT Telekom erwartet, dass der Traffic sich bis 2016 jedes Jahr verdoppeln wird und will daher von diesem Markt einen möglichst großen Anteil ergattern. Über das Volumen des Auftrages machten beide Unternehmen indes keine Angaben.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...