Chips: SMIC sieht die Talsohle schon durchschritten

Montag, 9. Februar 2009 13:53
Semiconductor Manufacturing International (SMIC)

SHANGHAI - Chinas größter Chip-Auftragshersteller Semiconductor Manufacturing International Corp (NYSE: SMI, WKN: A0B892) hofft darauf, dass die schwache Nachfrage nach Chips bereits die Talsohle durchschritten hat. Das Unternehmen äußerte, dass die Nachfrage von chinesischen Kunden bereits wieder angezogen habe.

Die Aufträge im Januar haben demnach höher gelegen als die im Dezember. Finanzielle Details hierzu wurden indes nicht genannt. Zum Ende der letzten Woche hatte SMIC bekannt gegeben, dass die Ergebnisse des Vorjahres im vierten Quartal 2008 nicht erreicht werden konnten. Dem Unternehmen brach dabei der Gewinn ein.

Meldung gespeichert unter: Semiconductor Manufacturing International (SMIC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...