Chip-Tuning von Infineon bei Tesla - Zukunftsmarkt Elektroauto

Donnerstag, 25. November 2010 13:16
Infineon Technologies Unternehmenslogo

NEUBIBERG (IT-Times) - Infineon stattet künftig den US-amerikanischen Elektro-Roadster Tesla mit Chips für das Energiemanagement aus. Mit diesem Auftrag setzt das deutsche Halbleiterunternehmen im Bereich Automotive seinen Fuß in die Tür zum angepriesenen Wachstumsmarkt der Elektromobilität.

Einem Bericht des US-Nachrichtendienstes Bloomberg zufolge wird Tesla auch für das geplante S-Modell, das ab 2012 in Produktion gehen soll, Chips der Infineon Technologies AG (WKN: 623100) verwenden. Finanzielle Details der Vereinbarung mit Tesla wollte Unternehmenssprecher Christian Hönecke heute nicht offenbaren.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...