Chinesische ZTE kauft Halbleiter-Komponenten in den USA

Montag, 8. November 2010 11:28
ZTE

SHENZHEN (IT-Times) - Die chinesische Zhong Xing Telecommunication Equipment Company Ltd. (ZTE), ein führender Telekommunikationsausrüster aus China, hat Kaufverträge mit fünf US-amerikanischen Technologie-Lieferanten im Wert von insgesamt 3 Mrd. US-Dollar abgeschlossen.

Der Rahmenvertrag sieht vor, dass die ZTE Corp. (WKN: A0M4ZP) in den nächsten drei kommenden Jahren Halbleiter-Komponenten von Qualcomm, Texas Instruments, Freescale Semiconductor, Altera Corporation und Broadcom kaufen wird.

Meldung gespeichert unter: ZTE

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...