Chinas Online-Spielemarkt klettert auf vier Mrd. US-Dollar

Montag, 11. Januar 2010 09:43
Tencent QQ Fantasy

SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesische Online-Spielemarkt ist im vergangenen Jahr 2009 auf ein Volumen von 4,0 Mrd. US-Dollar geklettert, so die Marktforscher aus dem Hause iResearch.

Dabei habe es einen Wechsel an der Führungsspitze gegeben. Der Internet-Spezialist Tencent (WKN: A0YAJU) hat demnach den bisherigen Marktführer Shanda Games in Sachen Marktanteile an der Spitze abgelöst und die Führung übernommen. Die von Shanda Interactive ausgegliederte Gaming-Sparte Shanda Games ist nunmehr die Nummer zwei im Markt, gefolgt von NetEase.com.

Die Zahl der chinesischen Online-Spieler kletterte nach Angaben von iResearch im vergangenen Jahr auf 70 Mio. Gamer und damit auf ein Fünftel der gesamten Internet-Population. Die Marktforscher gehen davon aus, dass sich der chinesische Online-Spielemarkt in den nächsten drei Jahren verdoppeln wird. Hintergrund ist insbesondere die zunehmende Internet-Penetration im Reich der Mitte, wobei immer mehr Internet-Nutzer auch über einen Breitbandanschluss verfügen. Zuletzt hatten mehr als 300 Mio. Chinesen Zugang zum Internet.

Meldung gespeichert unter: Tencent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...