ChinaEdu will an die Börse

Mittwoch, 11. Juli 2007 16:04

Der chinesische Online-Schulungsanbieter ChinaEdu Corporation hat bei der US-Wertpapieraufsicht Unterlagen für einen angestrebten Börsengang eingereicht. Insgesamt sollen 6,82 Mio. ADS-Aktien an der US-Technologiebörse Nasdaq platziert werden.

ChinaEdu will die Anteile in einer Preisspanne zwischen 10,0 und 12,0 Dollar am Markt platzieren und so zwischen 68,2 und 81,8 Mio. Dollar erlösen. Bear, Stearns & Co., Piper Jaffray und CIBC World Markets werden als Lead-Underwriter für den Börsengang fungieren.

Meldung gespeichert unter: ChinaEdu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...