China: Qualitätsoffensive bei Internet-Kartendiensten

Mittwoch, 30. Juni 2010 16:37
Baidu Unternehmenslogo

PEKING (IT-Times) - Die chinesische Behörde für Vermessung und Kartographie hat 13 Betreiber von Internet-Mapping-Diensten geprüft und zugelassen, darunter auch Baidu.com und Sogou.com.

Bei der Prüfung ging es um die sogenannte Class A-Klassifizierung. Die Behörde hatte im Mai dieses Jahres einen Katalog veröffentlicht, der bestimmte Gütekriterien für Mapping-Dienste vorschreibt, unterteilt in Class A und Class B-Standards. Dabei legten die chinesischen Behörden auch die Standards für Anwendungen auf mobilen internetfähigen Geräten wie Mobiltelefonen oder PDAs fest, wie das Online-Portal ChinaTechNews.com berichtete.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...