China Mobile will 2010 mit 4G-Mobilfunk an den Start

Montag, 23. Juni 2008 20:22
China Mobile

PEKING - Chinas größter Mobilfunknetzbetreiber, China Mobile Ltd. (WKN: 909622), plant im Jahr 2010 mit 4G-Services an den Markt zu gehen. Laut Presseberichten arbeitet das Unternehmen mit ZTE zusammen, die Forschung und Entwicklung von 4G Diensten schon im Jahr 2006 begannen.

Der Mobilfunk der nächsten Generation wird schon im nächsten Jahr im Rahmen von Feldversuchen genutzt werden. Das Netz soll auf der Technik Time Division Duplex Of Long Term Evolution (TDD-LTE) basieren. Dies ist eine Weiterentwicklung des chinesischen 3G-Mobilfunkstandards Time Division Synchronous Code Division Multiple Access (TD-SCDMA). Downloads sollen damit zehnmal schneller möglich sein als mit TD-SCDMA. China Mobile wird in diesem Rahmen mit dem chinesischen Netzwerkausrüster ZTE Corp. zusammenarbeiten. Der Manager von ZTE hofft, durch den frühen Start von TD-LTE Vorteile im Wettlauf mit anderen Mobilfunkstandards der vierten Generation zu erlangen.

Meldung gespeichert unter: China Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...