China Mobile: Wachstum enttäuscht Erwartungen

Dienstag, 21. Oktober 2008 16:29
ChinaMobile.gif

BEIJING - Der chinesische Mobilfunkmarktführer China Mobile Ltd (NYSE: CHL, WKN: 909622) hat seine Zahlen für das dritte Quartal 2008 bekannt gegeben. Zwar konnte China Mobile in den vergangenen drei Monaten einen deutlichen Ergebniszuwachs verzeichnen. Die hoch gesteckten Markterwartungen konnten die Chinesen damit jedoch nicht erfüllen.

Demnach setzte der Mobilfunknetzbetreiber China Mobile im dritten Quartal 104,9 Mrd. Yuan um, 14 Prozent mehr als im Vorjahresquartal. Dennoch zeigten sich Marktbeobachter enttäuscht von der Entwicklung. Im zweiten Quartal 2008 hatten die Chinesen noch ein Umsatzwachstum von rund 51 Prozent erzielt. Nun scheint das Wachstum bei China Mobile einen Dämpfer erfahren zu haben. Auch beim Ergebnis meldeten die Chinesen ein Plus. Mit 27,7 Mrd. Yuan lag der Gewinn 26 Prozent über dem Wert des Vorjahres. Im Vergleich zum Vorquartal aus dem Jahr 2008 ergibt sich jedoch ein Minus von rund 50 Prozent.

Meldung gespeichert unter: China Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...