China Mobile senkt Roaming-Preise

Montag, 1. August 2011 16:20
China Mobile

BEIJING (IT-Times) - China Mobile will internationale Roaming-Gebühren herabsetzen. Dies geschieht dann bereits zum fünften Mal seit 2010.

Der chinesische Mobilfunknetzbetreiber China Mobile Ltd. (WKN: 909622) plant, die internationalen Roaming-Gebühren zu reduzieren. Dies soll in 38 Ländern und Regionen geschehen, darunter Australien, Singapur und Kanada. Bis zu 80 Prozent könnten die Gebühren herabgesetzt werden, wie der US-Nachrichtensender Bloomberg heute mitteilte. Der Preissturz soll bereits morgen beginnen. Damit würde China Mobile zum fünften Mal seit 2010 die Roaming-Gebühren senken.

Meldung gespeichert unter: China Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...