China Mobile macht Druck - 100 Millionen LTE-Verträge bis Ende 2013

Mobilfunknetzbetreiber

Freitag, 14. Dezember 2012 09:42
ChinaMobile.gif

BEIJING (IT-Times) - Chinas größter Mobilfunknetzbetreiber China Mobile will bis Ende 2013 100 Millionen TD-LTE-Verträge an den Mann gebracht haben. Hierfür weitet das Unternehmen seine Verkaufsstrategie aggressiv aus.

Yue Li, CEO der China Mobile Ltd. (WKN: 909622), legt die Messlatte hoch an. Bis Ende des Jahres 2013 sollen bei dem Mobilfunkanbieter 100 Millionen TD-LTE Kunden unter Vertrag stehen. Sollte sich das Marktumfeld verbessern, hält Li gar eine Ausweitung des Ziels auf 150 bis 200 Millionen LTE-Verträge für möglich. 85 Prozent der Verträge sollen in Verbindung mit einem Smartphone veräußert werden. Um dieses Ziel zu erreichen, errichtet China Mobile neue Niederlassungen in mindestens 31 Provinzen Chinas und weitet den hauseigenen Online-Service aus, so der Branchendienst DigiTimes.

Meldung gespeichert unter: China Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...