China Mobile kooperiert mit CRI für mobiles TV

Montag, 3. September 2007 12:46
China Mobile

PEKING - Die China Mobile Ltd. (NYSE: CHL, WKN: 909622), Chinas führender Mobilfunkanbieter, hat eine Kooperation mit China Radio International (CRI) geschlossen. Beide Unternehmen wollen im Bereich mobiler TV-Dienste zusammen arbeiten.

Bislang wurden drei Lizenzen in China vergeben, die erlauben, mobile TV-Dienste anzubieten und auszustrahlen. CRI hält eine dieser Lizenzen und kooperiert bereits seit April mit China Unicom, hinter China Mobile die Nummer zwei auf dem chinesischen Mobilfunkmarkt. Die TV-Dienste von China Unicom werden über das CDMA-Netz empfangen, während China Mobile auf das sogenannte EDGE-Netzwerk setzt. Beide Unternehmen arbeiten nun mit drei Partnern zusammen, über die sie mobilen TV-Content beziehen. Vor allem in Hinblick auf die Olympischen Spiele, die im kommenden Jahr in Peking stattfinden werden, erhoffen sich beide Mobilfunknetzbetreiber eine starke Nachfrage nach mobilen Mehrwertdiensten, die über die Hochgeschwindigkeitsnetze empfangen werden können.

Meldung gespeichert unter: China Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...