China Mobile investiert massiv in Kundenzufriedenheit

Mobilfunknetzbetreiber

Montag, 16. Juni 2014 12:20
China Mobile

BEIJING (IT-Times) - Der weltweit größte Mobilfunknetzbetreiber China Mobile will an seinem Image arbeiten. Der Konzern kündigte an, zwei Call-Center mit insgesamt 30.000 Telefonisten errichten zu wollen.

Am heutigen Montag wurde bekannt, dass China Mobile den Service des Unternehmens verbessern will und vor allem gegen pornographische Inhalte, Spam-Nachrichten, belästigende Anrufe und mobile Schadsoftware vorgehen will. Um den Services der mehr als 370 Millionen Kunden zu verbessern, sollen zwei Call Center mit einer Fläche von 430.000 Quadratmetern rund 30.000 Telefonisten beherbergen. Bereits bestehende Call Center in China werden in den nun geplanten Call Center integriert. Zu dem Investitionsvolumen äußerte sich China Mobile indes nicht.

Meldung gespeichert unter: China Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...