China Mobile bietet erstmalig OTT-Services

Donnerstag, 28. Juni 2012 18:00
China Mobile

PEKING (IT-Times) - Der chinesische Mobilfunknetzbetreiber China Mobile hat den Probebetrieb von Over-the-top Content (OTT)-Services gestartet. Kooperationspartner sind verschiedene Medienunternehmen.

Over-the-top Content meint die Online-Übermittlung von Inhalten, ohne dass der jeweilige Internet-Service-Provider Kontrolle über die Verbreitung der Inhalte hat. Den Probebetrieb startet China Mobile Ltd. (WKN: 909622) in einer Reihe von Provinzen mit den Lizenz-Partnern China National Radio, Wasu, BesTV und Southern Media. Bis 2016 soll laut dem Branchendienst Digitimes ein Umsatz von 1,38 Mrd. US-Dollar mit OTT-Services generiert werden. Die Anzahl der OTT-Vertragskunden soll auf 100 Millionen steigen.

Meldung gespeichert unter: China Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...