CeoTronics rutscht in die Verlustzone

Donnerstag, 25. März 2010 16:51
Ceotronics

RÖDERMARK  (IT-Times) - Die auf Kommunikationssysteme spezialisierte CeoTronics AG (WKN: 540740) rutschte in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2009/2010 in die roten Zahlen. Das geht aus dem Quartalsbericht des Unternehmens hervor.

Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2009/2010 erwirtschaftete CeoTronics einen Umsatz in Höhe von 4,25 Mio. Euro. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte dieser Wert bei rund 3,94 Mio. Euro gelegen. Das EBIT belief sich in den aktuell abgelaufenen drei Monaten auf 220.000 Euro, während in 2008/2009 hier 44.000 Euro ausgewiesen worden waren. Das Ergebnis vor Steuern lag damit in 2009/2010 bei 169.000 Euro, während dies in den entsprechenden drei Monaten des Vorjahres bei 1.000 Euro gelegen hatte. Daraus ergibt sich ein Konzernergebnis von 180.000 Euro im dritten Quartal 2009/2010 und 19.000 Euro im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Ceotronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...