cdv Software rechnet mit Jahresfehlbetrag

Donnerstag, 20. November 2008 16:28
CDV_Software.gif

MÜNCHEN - Die cdv Software Entertainment AG (WKN: A0MF05) hat erste vorläufige Zahlen für das dritte Quartal 2008 bekannt gegeben. Das Unternehmen rechnet für das Geschäftsjahr 2008 mit einem Jahresfehlbetrag.

cdv erzielte in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz in Höhe von rund 6,6 Mio. Euro. Im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres hatte das Unternehmen rund 10,4 Mio. Euro erwirtschaften können. Dieser Wert entspricht dem Pro-Forma-Ansatz, als gehörten sämtliche durch die cdv Software Entertainment AG im Mai 2007 erworbenen Gesellschaften schon zum 1. Januar der cdv-Gruppe an.

Die Ursache für den Rückgang des Ergebnisses erklärte cdv Software damit, dass sich der Vertragspartner Gamecock Media Group zur Optimierung der Produktqualität dazu entschieden hat, die für das laufende Geschäftsjahr geplanten Veröffentlichungen in das Geschäftsjahr 2009 zu legen. Damit wäre der Umsatz also ins kommende Geschäftsjahr verschoben, während Anschaffungskosten sowie Vermarktungskosten größtenteils schon in diesem Geschäftsjahr zum Tragen kamen, erklärte cdv Software.

Meldung gespeichert unter: CDV Software Entertainment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...