Falsche Angaben von cdv Software festgestellt

Mittwoch, 16. März 2011 15:45
CDV_Software.gif

FRANKFURT (IT-Times) - Die cdv Software Entertainment AG hat 2007 fehlerhafte Angaben über den Konzernabschluss gemacht. Die stellte nun die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) fest.

Sie werfen dem Unternehmen unter anderem vor, dass es in der Jahresbilanz unter der Position immaterielle Vermögenswerte erfasste Geschäfts- oder Firmenwerte insgesamt um rund 4,1 Mio. Euro zu niedrig ausgewiesen habe. Der Grund läge darin, dass die Anschaffungskosten von drei Unternehmenszusammenschlüssen fälschlicherweise nicht mit dem Börsenkurs der ausgegebenen Aktien bewertet wurden.

Meldung gespeichert unter: CDV Software Entertainment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...