cdv Software: Dank „Sacred 2“ wieder schwarze Zahlen

Donnerstag, 20. August 2009 11:15
CDV_Software.gif

FRANKFURT (IT-Times) - Die cdv Software Entertainment AG (WKN: A0MF05) gab heute die Ergebnisse des ersten Halbjahres 2009 bekannt. Umsatz und Ergebnis konnten nach einem verlustreichen ersten Quartal 2009 wieder gesteigert werden. 

Der Umsatz des ersten Halbjahres 2009 wurde mit 11,3 Mio. Euro ausgewiesen, im Vorjahr lag dieser Wert bei 6,8 Mio. Euro. Damit übertraf cdv Software im ersten Halbjahr 2009 den Umsatzwert des Gesamtjahres 2008 von 11,1 Mio. Euro. Das operative Ergebnis (EBIT) summierte sich auf plus 900.000 Euro (2008: minus 1,6 Mio. Euro). cdv Software wies einen Periodenüberschuss (konsolidiert) von 400.000 Euro bzw. 13 Cent je Aktie aus. Im ersten Halbjahr 2008 lagen diese Werte bei minus 1,9 Mio. Euro bzw. bei minus 1,13 Euro. 

Meldung gespeichert unter: CDV Software Entertainment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...