CDC: Trotz Umsatzwachstum höhere Verluste

Freitag, 8. August 2008 10:57
CDC

HONGKONG - Der chinesischer Anbieter von Software und Mediendiensten, CDC Corp. (Nasdaq: CHINA, WKN: A0EAKF), zu dem unter anderem auch die Website China.com gehört, hat die Zahlen für das zweite Quartal 2008 veröffentlicht.

Wie das Unternehmen mitteilte, konnte man in der abgelaufenen Periode 111 Mio. US-Dollar umsetzten und lag damit über den bislang angekündigten Erwartungen von maximal 108,5 Mio. Dollar Umsatz. Verglichen mit dem zweiten Quartal 2007 ergibt sich daraus ein Umsatzwachstum von zehn Prozent, damals setzte CDC 100,7 Mio. Dollar um. Brutto verdiente CDC im zweiten Quartal 2008 52,02 Mio. Dollar, wodurch die Bruttomarge leicht zurück ging und sich um einen Prozentpunkt auf 47 Prozent verringerte.

Meldung gespeichert unter: CDC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...