CDC Corp. versinkt in der Verlustzone

Freitag, 2. September 2011 16:17
CDC

HONGKONG (IT-Times) - Das chinesische Internetunternehmen CDC Corp. konnte den Umsatz steigern. Allerdings rutschte die Gesellschaft tiefer in die roten Zahlen.

81,79 Mio. US-Dollar erwirtschaftete CDC im zweiten Quartal 2011 an Umsatz. In der entsprechenden Vorjahresperiode hatte dieser Wert bei 78,54 Mio. Dollar gelegen. Das Ergebnis vor Steuern rutschte jedoch weiter in die Verlustzone. Ein Minus von 12,92 Mio. Dollar schlug hier im zweiten Quartal 2011 zu Buche, während dieser Verlust im Vorjahr noch bei 3,47 Mio. Dollar gelegen hatte. Entsprechend summierte sich das Nettoergebnis dann auf ein Minus von 13,28 Mio. Dollar im zweiten Quartal 2011, nach einem Verlust von 7,44 Mio. Dollar im Jahr zuvor. Das entspricht einem verwässerten Ergebnis je Aktie von minus 0,23 Dollar im zweiten Quartal 2010 und minus 0,37 Dollar in 2011.

Meldung gespeichert unter: CDC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...