CDC trennt sich von Marketingeinheit

Donnerstag, 2. August 2007 19:15
CDC

PEKING - Die CDC Corp. (Nasdaq: CHINA, WKN: A0EAKF) verkauft die unternehmenseigene Marketing-Servicegesellschaft Ion Global an die Aegis Group Plc.

CDC, chinesischer Anbieter von Unternehmenssoftware und Online-Videospielen, gab bekannt, dass am heutigen Donnerstag ein Vertrag mit der Aegis Group Plc. über den Verkauf von Ion Global, der unternehmenseigenen Marketing-Servicegesellschaft abschlossen wurde. Ion Global soll dann Teil von Isobar, dem digitalen Agenturnetzwerk des in London gelistete Medien-, Kommunikations- und Researchunternehmens werden.

Mit dem Verkauf strebt CDC eine Fokussierung auf die eigene Softwaresparte an. Die Gesellschaft bietet unter anderem Software für Mobiltelefone und Onlinespiele an. Darüber hinaus betreibt man das Portal China.com. Als Grund für den Verkauf gab CDC an, dass sich das Tochterunternehmen CDC Software mehr auf Softwarelösungen für Vertikale Industrien spezialisieren möchte. Durch die Aufgabe der horizontal orientierten Marketing-Group erhofft sich CDC, dass Arbeitskapazitäten frei werden, um das interne Wachstum von CDC Software anzuregen.

Meldung gespeichert unter: CDC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...