CDC Games soll an die Börse

Freitag, 13. Juli 2007 19:04
CDC

HONGKONG - Die CDC Corporation (NASDAQ: CHINA, WKN: A0EAKF) will die eigene Spieleeinheit CDC Games an die Börse bringen.

Der Anbieter von Software sowie Medien- und Mobilfunkdiensten plant demzufolge Aktien der Klasse A im Wert von 200 Mio. US-Dollar und damit einen Teil der CDC Games-Sparte auf den Markt zu bringen. Mit dem Aktienangebot will die CDC Corporation eine klare Strukturierung der Gesellschaft vornehmen. Das Unternehmen möchte demnach Investoren die Möglichkeit geben, nur in die eigene Spieleeinheit zu investieren. Vorläufiger Startzeitpunkt des Aktienangebots sei das vierte Quartal 2007. Die Aktien der Klasse A werden ein Stimmrecht pro Anteil enthalten.

Meldung gespeichert unter: CDC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...