CDC fährt deutliche Verluste ein

Dienstag, 21. April 2009 10:41
CDC

PEKING - Das chinesische Software- und Medienunternehmen CDC Corp. (Nasdaq: CHINA, WKN: A0EAKF) hat heute seine Zahlen für das vierte Quartal sowie das Gesamtjahr 2008 bekannt gegeben.

Demnach erzielte CDC in 2008 einen Gesamtumsatz von 409,1 Mio. US-Dollar, vier Prozent mehr als in 2007. Der Umsatz der Sparte CDC Software lag mit 240,8 Mio. US-Dollar nur 0,4 Prozent über dem Vorjahreswert von 239,9 Mio. US-Dollar in 2007. CDC Global Services steuerte 109,7 Mio. US-Dollar zum Gesamtumsatz bei (Vorjahr: 109,1 Mio. US-Dollar). Deutlicher fiel die Umsatzsteigerung im Geschäftsbereich CDC Games aus. Anstelle des Vorjahreswertes von 33,6 Mio. US-Dollar erwirtschaftete CDC in diesem Segment einen Umsatz von 44,9 Mio. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: CDC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...