CDC Corp. bringt Zahlen: Trotz rückläufigem Umsatz positives Ergebnis

Dienstag, 18. August 2009 12:53
CDC

PEKING (IT-Times) - Wie letzte Woche bereits angekündigt veröffentlichte die chinesische CDC Corp. (WKN: A0EAKF) die Ergebnisse für das zweite Quartal 2009. Für die erste Periode 2009 meldete das chinesische Software- und Internetunternehmen noch einen Umsatzrückgang um 20 Prozent.

Das zweite Quartal 2009 brachte eine leichte Umsatzsteigerung von 78,84 Mio. US-Dollar in den ersten drei Monaten des Jahres auf nun immerhin 81,65 Mio. Dollar. Im Rückblick auf den Umsatz im Vergleichszeitraum 2008, welcher noch bei 111 Mio. Dollar lag, ist dies jedoch ein deutlicher Rückgang. Das Segment Software machte 50,6 Mio. Dollar des Umsatzes im zweiten Quartal aus. Auch zum 30. Juni 2008 hatte dieser Bereich den größten Anteil am Umsatz mit 66,75 Mio. Dollar. Der Bruttogewinn in der zweiten Periode ist mit 35,33 Mio. Dollar im Vergleich zum ersten Quartal mit 31,95 Mio. Dollar gestiegen. Hinsichtlich der Vergleichsperiode 2008, in welcher noch ein Bruttogewinn von 52,3 Mio. Dollar verbucht werden konnte, jedoch rückläufig.

Meldung gespeichert unter: CDC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...