CDC bestätigt Prognose für zweite Jahreshälfte 2008

Freitag, 16. Januar 2009 18:12
CDC

HONGKONG - Der chinesische Software- und Spielespezialist CDC Corp (Nasdaq: CHINA, WKN: A0EAKF) hat noch einmal seine eigene Ergebnisvorgabe für das zweite Halbjahr 2008 bekräftigt. Auf einen genauen Wert wollte sich CDC dennoch nicht festlegen.

Wie den vorläufigen Zahlen von CDC zu entnehmen ist, werde man die angepeilte EBITDA-Spanne zwischen 16 Mio. und 18 Mio. US-Dollar aller Voraussicht nach erreichen, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Im November 2008 hatte CDC das zunächst prognostizierte Ergebnis nach oben korrigiert. Von dieser Vorgabe will das Unternehmen nun nicht mehr abweichen. Bleibt das tatsächliche Ergebnis am unteren Ende der Spanne, wäre das noch immer ein EBITDA-Anstieg um 189 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Ein EBITDA von 18 Mio. US-Dollar käme einem Plus von 225 Prozent gleich.

Meldung gespeichert unter: CDC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...