Canon: Wieder deutlicher Umsatzeinbruch

Mittwoch, 28. Oktober 2009 16:08
Canon

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Drucker- und Kamerahersteller Canon Inc. (NYSE: CAJ, WKN: 866490) hat im dritten Quartal 2009 im Vergleich zu den Vorquartalen einen geringeren Rückgang bei Umsatz und Ergebnis verzeichnet. Eine positive Entwicklung zeichnete sich nach den gestern Abend veröffentlichten Neun-Monatszahlen allerdings noch nicht ab.

Wie dem Neun-Monatsbericht zu entnehmen ist, setzte Canon im dritten Quartal 2009 774,32 Mrd. Yen (8,60 Mrd. US-Dollar) um. Verglichen zum Vorjahresquartal kommt dies einer Verringerung um 21,5 Prozent gleich. Deutlicher noch war die Entwicklung des operativen Gewinns, welcher im Zeitraum Juli bis September 2009 um 53,6 Prozent auf 59,99 Mrd. Yen (666,54 Mio. Dollar) nachgab. Netto verdiente Canon damit 36,73 Mrd. Yen (408,16 Mio. Dollar) und folglich 55,8 Prozent weniger als noch vor einem Jahr.

Meldung gespeichert unter: Canon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...