Canon und Hitachi kooperieren bei Displays

Montag, 30. Juni 2008 11:34
Canon

TOKIO - Die strauchelnden japanischen Elektronikkonzerne Canon (WKN: 853055) und Hitachi Ltd. (WKN: 853219) planen eine Zusammenarbeit, um OEL-Displays zu entwickeln, die in Digitalkameras und anderen elektronischen Geräten zum Einsatz kommen können. Die gemeinsame Entwicklungsabteilung soll unter dem Dach von Hitachi angesiedelt werden.

Die Zusammenarbeit beginnt im Juli 2008. Entwickler aus beiden Unternehmen werden dann gemeinsam zusammenarbeiten. Ziel ist es, innerhalb von zwei Jahren Produkte mit Marktreife entwickelt zu haben. Bei OEL-Displays handelt es sich um Bildschirme, die extrem dünn sind und bei geringem Stromverbrauch eine lange Lebensdauer, hohe Bildschärfe und hohe Reaktionsgeschwindigkeit ermöglichen.

Meldung gespeichert unter: Canon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...