Canon macht sich fit für Übernahmen

Dienstag, 11. Januar 2011 15:28
Canon

TOKIO (IT-Times) - Das für Kameras und Drucker bekannte Elektronikunternehmen Canon Inc. will sich durch geplante Aktienrückkäufe für interessante Übernahmen wappnen.

Wie der Nachrichtendienst Reuters berichtete, wolle Canon Inc. (WKN: 853055) in diesem Jahr einen Aktienrückkauf tätigen, sobald die Kurse fallen. Durch den Aktienrückkauf solle genug Kapital zur Verfügung stehen, sobald sich ein attraktives Übernahmeangebot ergäbe. Canon verfügt aktuell über 100 Millionen der insgesamt 1,3 Milliarden ausgegebenen Aktien. Es sei in Anbetracht der Zinssätze lukrativer Aktien zurück zu kaufen und Dividenden einzusparen, als das Geld einer Bank anzuvertrauen, so Fijio Mitarai, Chairman bei Canon Inc. Man interessiere sich in erster Linie für Unternehmen, welche medizinische und industrielle Geräte und Anlagen herstellen. Weitere Details wurden aber nicht gemacht. Ziel sei es, im Jahre 2012 wieder ein Nettoergebnis von 9,1 Mrd. US-Dollar zu erzielen.

Meldung gespeichert unter: Canon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...