Canon erwartet Ergebnisrückgang

Montag, 23. Juni 2008 11:38
Canon

TOKIO - Der japanische Elektronikkonzern Canon (WKN: 853055) befürchtet den ersten Ergebnisrückgang seit sechs Jahren. Wie die japanische Zeitung Nikkei berichtet, rechnet das Unternehmen damit, einen Nettogewinn in Höhe von 210 Mrd. Yen zu erwirtschaften. Das entspricht einem Minus von 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 

Der Gewinn aus der operativen Geschäftstätigkeit soll um 17 Prozent auf 324 Mrd. Yen sinken. Als Gründe werden die Dollar-Schwäche angeführt, ebenso eine gesunkene Nachfrage und die hohen Rohstoff- bzw. Materialkosten. Diese Entwicklung überrascht nicht. Schon aufgrund der schlechten Zahlen für das erste Quartal hatte Canon den Ausblick für das Geschäftsjahr 2008 revidiert.

Meldung gespeichert unter: Canon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...