BYD verliert wichtigen Elektroauto-Ingenieur

Personalie: Managing Director

Montag, 16. April 2018 09:57
BYD - Logo auf Front

SHANGHAI (IT-Times) -  Der chinesische Elektroauto- und Batterieentwickler BYD Company Ltd. hat mit einem Weggang eines Vizepräsidenten eine wichtige Veränderung im Management zu vermelden.

Das Board of Directors der BYD Company Limited hat mitgeteilt, dass Zhang Jin-tao, Vice President von BYD, von seinem Amt zurückgetreten ist. Die Personalie gilt mit Wirkung zum 13. April 2018.

Sein Rücktritt habe nichts mit unterschiedlichen Auffassungen über die zukünftige Strategie des Unternehmens zu tun. Jin-tao wechselt in den Ruhestand, weil er das Rentenalter erreicht habe.

Der Chinese und Ingenieur Zhang Jin-tao wurde 1958 geboren und machte seinen Abschluss an der Wuhan University of Technology im Jahr 1982. Danach absolvierte er Stationen bei den staatlichen Gesellschaften Factory 612, Factory 446 und der Monkey King Group Company

Im Februar 2000 stieß er dann zur BYD Industries. Bei der BYD Company war er unter anderem auch als Präsident des Truck and Specialized Vehicle Research Institutes tätig.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...