BVDW: Start des neuen Internetagentur-Rankings - Teilnahme ab sofort möglich

Freitag, 19. Februar 2010 10:14
BVDW

Umbenennung des "New Media Service Ranking" in "Internetagentur-Ranking"

Fokus auf Full-Service

Düsseldorf, 19. Februar 2010 - Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ruft zusammen mit den Kooperationspartnern Hightext iBusiness, Horizont und Werben & Verkaufen zum elften Mal in Folge zur Teilnahme am Internetagentur-Ranking 2010 auf. Die als "New Media Service Ranking" etablierte Rangliste fokussiert ab sofort ausschließlich Full-Service-Internetagenturen und wurde in "Internetagentur-Ranking" umbenannt. Das renommierte Ranking unterstützt Unternehmen so noch besser bei der Auswahl einer passenden Full-Service-Internetagentur. Die Teilnahme ist bis zum 04. März 2010 per Online-Formular möglich. Weitere Informationen zum Internetagentur-Ranking 2010 stehen unter www.agenturranking.de bereit.

Teilnahme unter: www.ibusiness.de/internetagentur-ranking/eintragen.html

Fokus auf Full-Service-Internetagenturen "Ein Ranking von Internet-Dienstleistern mit unterschiedlichen Leistungsangeboten ist nur bedingt aussagekräftig. Daher haben wir uns beim Internetagentur-Ranking 2010 für einen konsequenten Schritt entschieden und legen den Fokus gezielt nur auf Full-Service-Internetagenturen", sagt Marco Zingler (denkwerk), Vorsitzender der Fachgruppe Agenturen im BVDW.

Wichtiger Schritt für mehr Transparenz

Meldung gespeichert unter: BVDW

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...