BVDW: Paul Mudter bleibt bis 2009 Vorsitzender des OVK

Mittwoch, 5. Dezember 2007 16:38
BVDW

PRESSEMITTEILUNG

Paul Mudter bleibt bis 2009 Vorsitzender des OVK

Online-Vermarkterkreis des BVDW bestätigt Bild.T-Online-Vorstand im Amt
 

Düsseldorf, 5. Dezember 2007. Paul Mudter, seit 1. November Vorstand Marketing der Bild.T-Online.de AG & Co. KG, bleibt Vorsitzender des Online-Vermarkterkreises (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. Zu dieser einstimmigen Entscheidung sind die Online-Vermarkter bei ihrem letzten Treffen in Berlin gelangt. Die Neuwahl war aufgrund des Unternehmenswechsels von Paul Mudter notwendig geworden. Der 41-Jährige war zuvor Geschäftsführer des T-Online-Vermarkters InteractiveMedia CCSP GmbH und hat seit Ende 2006 das Amt des OVK-Vorsitzenden inne. Dieses wird er nun für weitere zwei Jahre bekleiden.

Knapp zwanzig Vertreter der größten Online-Vermarkter Deutschlands hatten sich zum Treffen des OVK in Berlin eingefunden. Die Wiederwahl Paul Mudters, die satzungsgemäß auf der Tagesordnung stand, fand ohne Gegenstimme statt. „Ich freue mich über das große Vertrauen der Kollegen und auf die kommenden Herausforderungen, die vor uns liegen“, so Paul Mudter in einer ersten Reaktion auf seine Wiederwahl. Wichtigste Projekte des OVK im kommenden Jahr sind die Fachmesse OMD 2008 und die Neuauflage des mit einer Million Euro Brutto-Onlinewerbevolumen ausgestatteten OVK-Awards.

Kontakt:Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.Björn Kaspring, Referent Online-Vermarktung Kaistrasse 1440211 DüsseldorfTelefon: 0211/600456-14E-Mail: kaspring@bvdw.org

Presse:
Christoph Salzig, Pressesprecher
Kaistrasse 14
40211 Düsseldorf
Telefon: 0211/600456-26
E-Mail: salzig@bvdw.org

Meldung gespeichert unter: BVDW

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...