BVDW: Auftakt zum zehnten New Media Service Ranking - jetzt teilnehmen!

Donnerstag, 29. Januar 2009 16:16
BVDW

Verschärfter Fokus auf Full-Service-Agenturen der Internet- und Multimedia-Branche  

Düsseldorf, 29. Januar 2009 - Zum zehnten Mal ermittelt der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. in Kooperation mit iBusiness, Horizont und Werben & Verkaufen das New Media Service Ranking. Die renommierte Rangliste der deutschen Agenturen und Dienstleister im Internet- und Multimediabereich ist in diesem Jahr stärker auf Full-Service-Agenturen zugeschnitten. Die Teilnahme am New Media Service Ranking 2009 ist ab sofort für jede Agentur, die multimediale Dienstleistungen kundenindividuell anbietet, bis zum 11. Februar 2009 unter http://www.ibusiness.de/nmsr/eintragen.html möglich.

Eine differenzierte Abfrage des Leistungskataloges gewährleistet, dass ausschließlich Full-Service-Internet-Agenturen bzw. -Dienstleister mit einem multimedialen Angebotsspektrum vertreten sind. So greift in diesem Jahr erstmals das Kriterium einer Mindestanzahl an Mitarbeitern, die sich auf verschiedene Tätigkeitsbereiche wie Projektmanagement, Kreation oder technische Umsetzung verteilen müssen. Zusätzlich wird der Anteil der einzelnen Abteilungen am Gesamtumsatz betrachtet. Der im Jahr 2005 eingeführte Nachweis der veröffentlichten Honorarumsätze anhand eines Testats hat sich bewährt und ist auch in diesem Jahr gültig.

Als Vorsitzender der Fachgruppe Agenturen im BVDW und Mitglied des Ranking-Beirats weiß auch Marco Zingler (denkwerk) um die Relevanz der fokussierten Ausrichtung: "Eine klare Positionierung und trennscharfe Fokussierung der Teilnehmer ist wichtig für die Aussagekraft des New Media Service Ranking".

Das etablierte New Media Service Ranking ermittelt nicht nur eine aussagekräftige Rangliste basierend auf dem Honorarumsatz der Agenturen und Dienstleister der digitalen Wirtschaft, sondern liefert zusätzlich wichtige Indikatoren wie Mitarbeiterzahlen und -prognosen, Schwerpunkte des Tätigkeitsfeldes und Meinungen zu technischen Entwicklungen, um langfristige Entwicklungstendenzen der Branche aufzuzeigen.

"Die Einführung zusätzlicher Kriterien und Fragen liefern dem Ranking-Beirat wichtige Informationen, ob ein Dienstleister einen Rundum-Service anbieten kann", so Stefan Bessing (T-Systems Multimedia Solutions), stellv. Vorsitzender der Fachgruppe Agenturen und Mitglied des Ranking-Beirats.

Der Online-Fragebogen für das New Media Service Ranking 2009 steht ab sofort online unter http://www.ibusiness.de/nmsr/eintragen.html bereit. Alle Full-Service-Agenturen der Internet- und Multimedia-Branche sind aufgerufen, ihre Daten bis zum 11. Februar 2009 zu übermitteln. Das Ranking wird im April diesen Jahres mit allen Ergebnissen in den entsprechenden Fachmedien unserer Kooperationspartner sowie online unter www.newmediaranking.de veröffentlicht.

Weitere Informationen unter www.bvdw.org

Kontakt:

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

Christiane Siwek, Referentin Marktforschung Kaistraße 14

40221 Düsseldorf

Tel: 0211 600456-24, Fax: -33

Meldung gespeichert unter: BVDW

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...