BT will schnelles Breitbandangebot in Randgebieten ausbauen

Donnerstag, 18. Juni 2009 11:44
BT_Logo_1.jpg

LONDON (IT-Times) - Der britische Telekommunikationskonzern BT Group Plc. (WKN: 794796) setzt auf einen Ausbau des eigenen Breitbandnetzes. Künftig sollen so auch ländliche Regionen auf der Insel erschlossen werden. 

Großbritannien steht hinsichtlich der Verbreitung von schnellen Breitbandanschlüssen vor einem ähnlichen Problem wie Deutschland. Ländliche Regionen mit einer geringen Einwohnerdichte und damit auch mit einer geringen Zahl potenzieller Kunden verfügen oftmals nur über langsame Internetverbindungen. Netzbetreiber führen dazu das Argument der zu hohen Kosten ins Feld. Es lohne sich nicht, für wenige Nutzer, bei denen noch nicht einmal sicher sei, ob sie überhaupt an einem schnelleren Anschluss Interesse hätten, das bestehende Netz entsprechend zu erweitern. Diesen Missstand wollen nun zahlreiche Regierungen in Europa beheben und den Netzbetreibern auch Investitionen in ländliche Gebiete schmackhaft machen. 

BT will nun genau diese Regionen künftig erschließen, dies meldete heute die Financial Times. Ziel sei es, künftig 90 Prozent aller Haushalte der Insel mit schnellen Breitbandverbindungen erreichen zu können. Damit reagiert BT auf die Pläne der britischen Regierung, die in dieser Woche mitteilte, den Ausbau von Breitbanddiensten in gering besiedelten Regionen bezuschussen zu wollen. Vor der Subventionszusage der britischen Regierung sahen BTs Pläne bescheidener aus. Das Unternehmen sprach davon, bis 2012 rund 40 Prozent aller Haushalte mit schnellen Breitbandverbindungen versorgen zu wollen. 

Meldung gespeichert unter: BT Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...