BT Group: Verdopplung der Glasfaser-Anschlüsse geplant

Freitag, 9. Oktober 2009 10:01
BT_Logo_1.jpg

LONDON (IT-Times) - Die britische BT Group (WKN: 794796) setzt für die Zukunft auf High-Speed-Internetzugänge. Künftig will das Unternehmen, ehemals unter dem Namen British Telecom bekannt, das entsprechende Angebot auf der Insel ausbauen.

Im Rahmen einer Überarbeitung des Infrastrukturplans für sogenannte Verbindungen der nächsten Generation sollen nun gezielte Investitionen in das Breitbandnetz folgen. Bis zum Jahr 2012 sollen insgesamt 2,5 Millionen Haushalte auf das neue Netz zugreifen können. Ursprünglich hatte BT im Jahr 2008 angestrebt, eine Million Haushalte anzuschließen. Dabei sollen, so die Financial Times, Verbindungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 Megabits in der Sekunde erreicht werden. Sollte BT die eigenen Pläne umsetzen können, würde das Unternehmen rund zehn Prozent der britischen Haushalte bis zum Jahr 2012 mit entsprechenden Diensten versorgen.

Meldung gespeichert unter: BT Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...