BT Group liebäugelt mit Frontline-Übernahme

Mittwoch, 5. Dezember 2007 18:09
BT Group

LONDON - Die britische BT Group Plc. (WKN: 794796) hat Übernahmeabsichten. Das Objekt der Begierde kommt dabei mit dem IT-Anbieter Frontline Technologies Corp. aus Asien.

Frontline ist ein Anbieter von End-to-End-IT-Diensten im asiatischen Raum. Das Leistungsportfolio umfasst dabei IT-Consulting, Infrastruktur-Services, System-Integration und IT-Outsourcing. Das Angebot der BT Group beläuft sich dabei auf rund 140 Mio. US-Dollar. BT würde damit 24,5 Singapore Cents je Aktie zahlen. Der Kaufpreis läge damit um 17 Prozent über dem aktuellen Marktwert einer Frontline-Aktie. Laut bislang noch nicht von BT bestätigen Meldungen nahmen bereits rund 41 Prozent der Aktionäre von Frontline das Angebot an.

Meldung gespeichert unter: BT Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...