Broadcom will mehr Kunden im Mobilfunksegment

Donnerstag, 25. August 2011 11:17
Broadcom

IRVINE (IT-Times) - Der Chiphersteller Broadcom will die Geschwindigkeit seiner Mobiltelefon-Prozessoren in Zukunft deutlich steigern. Das US-Unternehmen will damit seine Kundenbasis ausbauen.

Bislang beliefert Broadcom neben Samsung Electronics Co. lediglich Nokia Oyj. Gerade bei den Finnen werden allerdings keine besonders hohen Geschwindigkeiten gefordert, da es sich in aller Regel nicht um Smartphones handelt, welche Nokia herstellt. Gerade diese sind es aber, mit denen man Geld verdienen kann, Geld, an dem auch die Broadcom Corp. (Nasdaq: BRCM, WKN: 913684) ihren Anteil haben will.

Meldung gespeichert unter: Broadcom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...