Broadcom steigt in den Markt für GPS-Chips ein

Dienstag, 12. Juni 2007 16:26
Garmin

SAN JOSE - Der US-Breitbandchiphersteller Broadcom Corp (Nasdaq: BRCM, WKN: 913684) hat den GPS-Chip- und Softwarehersteller Global Locate Inc für rund 146 Mio. US-Dollar übernommen. Sollte Global Locate entsprechende Leistungs- bzw. Geschäftsziele erreichen, sollen weitere 80 Mio. Dollar in bar fließen, so dass Broadcom die Akquisition insgesamt 226 Mio. Dollar kosten würde.

Die amerikanische Global Locate wurde ursprünglich im Jahre 1999 gegründet und gilt als Spezialist im Bereich der GPS-Chiptechnologie. Mit seiner IndoorGPS-Halbleiterserie gilt das Unternehmen als einer der führenden Hersteller der Industrie. Das Unternehmen ist zudem einer der führenden Anbieter von A-GPS Halbleitertechnik. Das sogenannte Assisted-GPS (A-GPS) Verfahren verbessert die Leistungsfähigkeit von GPS-Receivern dramatisch und soll so eine noch verlässlichere und genauere Standortermittlung ermöglichen.

Meldung gespeichert unter: Garmin

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...