Breitband: BT durchbricht Zehn-Millionen-Grenze

Mittwoch, 3. Januar 2007 00:00

LONDON - Der britische Telekommunikationskonzern BT Group Plc. (WKN: 794796<BTQ.FSE>) wird in der laufenden Woche die Marke von zehn Millionen Breitbandkunden durchbrechen. Dies teilte der Ex-Monopolist am gestrigen Abend mit.

Damit wurde das im April 2002 gefasste Ziel von fünf Millionen Kunden für Ende 2006 deutlich übertroffen. Seinerzeit galt diese Marke als sehr ambitioniert, BT hatte damals 150.000 DSL-Nutzer. Derzeit zählt BT Wholesale 8,7 Millionen Kunden, der Rest wird über Openreach bedient. In letztgenanntem, formell ausgegliederten Unternehmen ist das Netz von BT organisiert. Hierüber können Dritte Internetzugänge anbieten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...