Börsengang: Zalando will 633 Mio. Euro einnehmen

E-Commerce

Donnerstag, 18. September 2014 09:46
Zalando logo

BERLIN (IT-Times) - Der Online-Händler Zalando läutet am heutigen Donnerstag Deutschlands größten Börsengang im laufenden Jahr ein. Das Internet-Unternehmen wird gemäß der bekannt gegebenen Preisspanne mit bis zu 5,6 Mrd. Euro bewertet.

Ab Donnerstag können Investoren Zalando-Aktien zu einem Preis zwischen 18 und 22,50 Euro zeichnen, teilte das E-Commerce-Unternehmen am Mittwochabend mit. Da das Unternehmen lediglich etwa elf Prozent der Anteile an die Börse bringt, würden dem im letzten Jahr noch unprofitablen Online-Händler insgesamt 507 bis 633 Mio. Euro zufließen. Damit wird der Unternehmenswert auf 5,6 Mrd. Euro taxiert. Für insgesamt 127 Mio. Euro wurden bereits Ankerinvestitionen gesichert, gab Zalando zudem bekannt.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...