Bob Mobile beklagt schwache Medieneffizienz

Montag, 25. Mai 2009 12:11
BobMobile_logo.gif

DÜSSELDORF (IT-Times) - Die Bob Mobile AG (WKN: A0HHJR) hat die Zahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben. Insgesamt konnte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 2,8 Mio. Euro erwirtschaften. Damit wurde der Umsatz des Vergleichszeitraums des Vorjahres um 7,7 Prozent übertroffen.

Das EBIT fiel allerdings mit 40.000 Euro um mehr als zwei Drittel niedriger aus als noch im Vorjahr. Bei Bob Mobile begründet man diese Entwicklung mit einer Steigerung der Medienausgaben für die Kundenakquisition nach einer voraus gegangenen Reduktion der Medienausgaben im vierten Quartal 2008. Zudem leide das Unternehmen unter einer nach wie vor schwachen Medieneffizienz durch die angespannte Wirtschaftslage sowie durch die Saisonalität.

Meldung gespeichert unter: Cliq Digital

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...