BMW will Apple-Kunden anlocken

Mobile Betriebssysteme

Dienstag, 11. Juni 2013 11:59
Apple

MÜNCHEN (IT-Times) - Apple-Fans, die sich ein neues Auto kaufen wollen, könnten demnächst im Angebot von BMW fündig werden. Der Automobil-Hersteller will künftig die Freisprechtechnik Siri Eyes Free in alle neuen Fahrzeuge integrieren.

Die Technik ist Teil des neuen mobilen Betriebssystems von Apple, so Medienberichte. In 2014 soll der Einbau der neuen Funktionen erfolgen. Neben BMW haben auch Audi, Chrysler, Chevrolet, General Motors, Honda, Jaguar, Land Rover, Mercedes-Benz und Toyota ihr Interesse an der Technologie angemeldet und angekündigt, sie innerhalb der nächsten zwölf Monate verwenden zu wollen. Auch die Besitzer von Samsung-Geräten müssen jedoch nicht in die Röhre schauen: BMW will ebenfalls die S-Voice Drive-Technologie der Südkoreaner unterstützen.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...