BlackBerrys Q10 Smartphone ein Ladenhüter?

Smartphones

Freitag, 30. August 2013 08:19
BlackBerryQ10.gif

ONTARIO (IT-Times) - Der angeschlagene kanadische Smartphone-Hersteller BlackBerry sucht nach einem Ausweg aus der Misere. Sinkende Verkaufs-, Abo- und Marktanteilszahlen haben das Management jüngst dazu bewogen, Alternativen wie etwa einen Verkauf in Erwägung zu ziehen.

BlackBerry hatte alle Hoffnungen auf sein neues BlackBerry 10 (BB10) Betriebssystem und neue Geräte wie dem Q10 gesetzt. Allerdings deuten neue Signale aus der Industrie daraufhin, dass sich das Q10 alles andere als gut verkauft. Laut einem Bericht des Wall Street Journal seien die Verkäufe des Q10 in den USA und Kanada eher „trostlos“. Das Journal hat zahlreiche Manager von Mobilfunk-Carrier in den USA und Kanada befragt. Ein Besitzer eines Mobilfunk-Verkaufsladens äußerte sich dahingehend, dass praktisch keine Nachfrage vorhanden sei. (ami)

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...