BlackBerry: Verkauf an Lenovo, Xiaomi & Co. unwahrscheinlich

Smartphones

Freitag, 5. Dezember 2014 16:19
Blackberry

ONTARIO (IT-Times) - BlackBerry-CEO John Chen zerschlägt die Spekulationen um eine Übernahme durch ein chinesisches Unternehmen. Er vermutet, dass westliche Staaten eine Übernahme durch Lenovo oder Xiaomi nicht zulassen würden.

Erst Anfang November 2014 waren wieder Gerüchte laut geworden, dass BlackBerry mit Lenovo und Xiaomi in Verhandlungen über eine mögliche Übernahme des schwer angeschlagenen kanadischen Smartphone-Produzenten steht. John Chen, der seit November 2013 versucht, BlackBerry aus der Krise zu führen, soll sich dahingehend geäußert haben, dass westliche Regierungen eine Akquisition durch ein chinesisches Unternehmen verhindern würden.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...